Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Berufliches Gymnasium - Gesundheit und Soziales -



Gedenkstunde zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar 2017

Damals Judenhass und heute Fremdenfeindlichkeit

Unter diesem Motto stand die schulische Gedenkstunde zum Holocaust-Gedenktag am 27.1.2017 in der Alice-Salomon-Schule Hannover.

Seit 1995 begehen wir diesen Gedenktag in Deutschland aus Anlass der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die Sowjetarmee am 27.1.1945. An diesem sogenannten Holocaustgedenktag erinnern wir uns an die Ermordung von allein 6 Millionen Juden durch die Nazis. Aber auch viele Sinti und Roma, Polen und Russen sowie Zeugen Jehovas, Homosexuelle und politisch Oppositionelle wurden von den Nazis in den Konzentrations- und Vernichtungslagern getötet.

Die Veranstaltung wurde von Schülerinnen und Schülern des 11. und 12. Jahrgangs unseres Beruflichen Gymnasiums mit eigenen Beiträgen gestaltet. Auch einige Schüler unserer SPRINT 3-Flüchtlingsklasse äußerten sich zu Ihrer Person, Herkunft, Flucht und Ihren Wünschen für die Zukunft. In den Beiträgen unserer Schülerinnen und Schüler ging es immer wieder um die Frage, was ihnen das Gedenken an den Holocaust heutzutage bedeutet. Dabei wurden Parallelen zur heutigen Zeit gezogen.

Ist nicht die heute stark verbreitete Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und vielen Ländern Europas gegenüber Flüchtlingen und Menschen mit Migrationshintergrund vergleichbar mit dem Judenhass in Deutschland während der NS-Zeit?

Einig waren sich die jungen Schülerinnen und Schüler darin, dass die Erinnerung an den Holocaust eine Mahnung an die nachfolgenden Generationen sein sollte, alles zu tun, um Gewalt gegen und Ausgrenzung von Minderheiten in unserer Gesellschaft sowie Rassismus zu bekämpfen.

Insgesamt 250 Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräfte nahmen an der Veranstaltung teil.

Folgende Beiträge trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei:

  •  Begrüßung durch Frau Sahling
  • Gedenkrede von 2 Schülerinnen des Geschichtskurses BGY 12 von Frau Nitschke
  • Projekt „Judenhass gestern – Fremdenfeindlichkeit heute“ von 5 Schülerinnen des Geschichtskurses BGY 12 von Herrn Kallmeyer
  • Projekt „Junge Flüchtlinge bei uns“ von den Klassen BGY 11 B+C des Politikunterrichts von Herrn Kallmeyer
  • Projekt „Lebenswege von Hannoveranern – gestern und heute“ der Klasse BGY 11 E von Frau Niemann-Dieke
  • Projekt „Stolpersteine als Erinnerungskultur für die Opfer des Nationalsozialismus“ des Geschichtskurses BGY 12 von Frau Breitkreuz
  • Musikalische Begleitung durch Nick Duschek, BGY 13, und 2 Schülerinnen der beteiligten Klassen

 

Manfred Kallmeyer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit



Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren

Alice