Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Berufsschule Orthopädieschuhmacher/-in (OSM)


Lerninhalte in Betrieb und Schule:

Betriebliche Lerninhalte

Die Ausbildung zum/zur Orthopädieschuhmacher/-in findet größtenteils im Ausbildungsbetrieb statt. Hier werden die für diesen Beruf benötigten praktischen Fähigkeiten und Fertigkeiten in den einzelnen Abteilungen entsprechend des Ausbildungsrahmenplanes vermittelt. Der Betrieb erstellt für den Auszubildenden auf Grundlage des Ausbildungsrahmenplanes betriebliche Ausbildungspläne, die organisatorische und personelle Voraussetzungen des jeweiligen Betriebes berücksichtigen. Gemäß der Ausbildungsordnung für Orthopädieschuhmacher/-innen vom 01.08.2015 (PDF) vermittelt der Ausbildungsbetrieb die nötigen beruflichen Qualifikationen, die den Auszubildenden dazu befähigen sollen.

 

Schulische Lerninhalte

Die theoretischen Kenntnisse werden im Rahmen des Lernfeldkonzeptes in der Berufsschule entsprechend dem Rahmenlehrplan vom 01.08.2015 für die Berufsausbildung zum Orthopädieschuhmacher/zur Orthopädieschuhmacherin (PDF) vermittelt. Der Rahmenlehrplan für den berufsbezogenen Unterricht der Berufsschule ist durch die Kultusministerkonferenz (KMK) beschlossen worden.

Die inhaltliche und zeitliche Orientierung der Lernfelder 1 bis 14 ist der folgenden Tabelle zu entnehmen.

Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren

        Info-Film zum Beruf:

© 2015 Deutscher Handwerkskammertag e.V.

Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)

Alice