Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Berufsschule für Tiermedizinische Fachangestellte (TFA)


Unterrichtsinhalte:

Die Ausbildung in der Berufsschule

Neben der Tätigkeit in der Praxis müssen die Auszubildenden auch die Berufsschule besuchen. Für die schulische Ausbildung ist der Rahmenlehrplan verbindlich. Der Fachunterricht wird nach Lernfeldern unterrichtet. Die Inhalte sollen fächerübergreifend und handlungsorientiert vermittelt werden. Neben den Lernfeldern werden die Auszubildenden in allgemeinbildenden Fächern (Deutsch, Englisch, Politik, Religion und Sport) unterrichtet.

Unterrichtsorganisation

Erstes Ausbildungsjahr: zwei Berufsschultage pro Woche (jeweils ca. 6 - 8 Std.)

      Berufsschultag 1: Unterricht in den Lernfeldern 1 bis 4
      Berufsschultag 2: allgemeinbildende Fächer: Deutsch, Englisch, Politik, evtl. Religion und Sport

Zweites und drittes Ausbildungsjahr: ein Berufsschultag pro Woche (ca. 7 - 8 Std.)

      Unterricht in den Lernfeldern 5 - 12 und in allgemeinbildenden Fächern

Inhalte der Lernfelder

Der berufsspezifische Unterricht erfolgt in 12 Lernfeldern (LF), die sich über die drei Ausbildungsjahre verteilen.

LERNFELDINHALTSTD.
LF  1Die eigene Berufsausbildung mitgestalten und sich im Gesundheits- und Veterinärwesen orientieren60
LF  2Patienten und Klienten empfangen und bis zur Behandlung begleiten80
LF  3Bei der Verhütung und Erkennung von Infektionskrankheiten mitwirken und erbrachte Leistungen abrechnen80
LF  4Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten60
LF  5Gebrauchs- und Verbrauchsgüter beschaffen und verwalten80
LF  6Bei Diagnostik und Therapie von Erkrankungen und der Haut und der Sinnesorgane mitwirken60
LF  7Bei Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Harn- und Verdauungstraktes mitwirken80
LF  8Praxisabläufe organisieren60
LF  9Bei Diagnostik und der Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates mitwirken sowie Röntgen- und Strahlenschutzmaßnahmen durchführen80
LF 10Bei operativen Eingriffen assistieren, das Tier postoperativ (nach der Op.) betreuen und die erbrachten Leistungen abrechnen80
LF 11Klienten beraten und betreuen40
LF 12Praxisprozesse im Team planen und gestalten und bei Marketingmaßnahmen mitwirken80

Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)

Alice