Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Fachschule Heilerziehungspflege



Kinästhetik - Was ist das eigentlich und wozu wird es benötigt?

Kinästhetikseminar der HEP 2

Jeder, der mit Menschen zusammenarbeitet, die Unterstützung in Bewegungsabläufen und alltäglichen Dingen brauchen, kennt es: Man bewegt die zu betreuende Person mehr à la Hauruckverfahren als mit ihr bewusste Bewegungen auszuführen. Rückenschäden sind hierbei vorprogrammiert! Zusätzlich verlernt die zu betreuende Person, sich selbstständig zu bewegen und eigenständig zu handeln.

Die Kinästhetik knüpft hieran an und soll die persönlichen Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten der Pflegenden stärken. Sie ist also ein ganzheitliches Bewegungskonzept, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht. Durch Bewegungsabläufe, die unseren physiologischen Bewegungsmustern gleichen, soll die zu betreuende Person mit Gewichtsverlagerung und ohne große Kraftanstrengung von A nach B bewegt werden.

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Heilerziehungspflege im 2. Ausbildungsjahr, hatten am 28. und 29. Oktober 2016 das Vergnügen, die Vorzüge der Kinästhetik am eigenen Leibe erfahren zu dürfen. Hierbei haben wir die Erfahrung gemacht, wie angenehm es ist, kinästhetisch bewegt zu werden. Auch einzelne Bewegungsabläufe, die in der alltäglichen Pflege häufig benötigt werden, durften wir praktisch ausprobieren. Der Leitspruch war hierbei: „Massen fassen, Zwischenräume spielen lassen“. Durch die Kinästhetik werden neue Bewegungserfahrungen auf beiden Seiten garantiert. Für die zu betreuende Person bedeutet dies eine angenehmere, ressourcenorientierte und somit auch eigenaktivere Art sich fortzubewegen.

Die Kinästhetik-Trainerin Elke Nolte-Ernsting, die das Seminar bereits seit mehreren Jahren erfolgreich an der Alice-Salomon-Schule leitet, hat uns Auszubildenden sowohl einen theoretischen als auch einen praktischen Input vermittelt. Dadurch haben wir die Wichtigkeit von bewussten Bewegungen kennengelernt und werden diese hoffentlich erfolgreich in der Praxis anwenden können.

Wiebke Krückeberg


Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)

Alice