Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Fachschule Heilerziehungspflege



Wie barrierefrei sind Hannovers Lokale? Projektarbeit zum Thema Inklusion

In unserem zweiten Ausbildungsjahr in der Fachschule Heilerziehungspflege setzten wir uns in unserem Projekt mit der Fragestellung »Wie barrierefrei sind Hannovers Lokale?« auseinander.

In unserer Gruppe besuchten wir verschiedene Lokale. Bei jedem Besuch saß eine von uns im Rollstuhl und wir erlebten so, aus der Sicht eines beeinträchtigten Menschen, wie wir inkludiert wurden...oder auch nicht!?

Immer wieder fiel uns auf, welche Schwierigkeiten Menschen im Rollstuhl in ihrer Freizeit bewältigen müssen. Schon der Weg zu den Lokalen brachte einige Schwierigkeiten mit sich: Defekte Aufzüge, schlechte Straßenbeschaffenheiten mit zu hohen Bordsteinen, unzureichender Platz in den Stadtbahnen und zu guter Letzt fehlende oder zugestellte Behindertentoiletten stellten uns immer wieder vor Herausforderungen und wurden auch zu unüberwindbaren Problemen. Zudem waren die Treppen am Eingang, enge Gänge im Lokal, zu niedrige Tische und wenig empathische Servicekräfte ein Problem.

Dennoch erlebten wir Lokale, die mit viel Platz und geräumigen Behindertentoiletten überzeugten. Auch der freundliche und hilfsbereite Umgang machte den Besuch zu einem schönen Erlebnis.

Zwei dieser Lokale möchten wir euch kurz vorstellen:

Café Extrablatt
Georgplatz 3, 30159 Hannover
Freundlich und zuvorkommend wurden wir in dem Café bedient. Durch die großen Türen und den vielen Platz hatten wir die Möglichkeit, uns frei mit dem Rollstuhl zu bewegen. Der Schlüssel für die Behindertentoilette wurde uns vom Personal auf Anfrage sofort ausgehändigt. Die Sanitäranlagen boten viel Raum und waren hygienisch rein. Gerade bei jungen Leuten ist das Café Extrablatt ein beliebter Treffpunkt und auch für Rollstuhlfahrer ein geeigneter Platz, um einen Kaffee oder Cocktail zu genießen.

WASCHweiber
Limmerstraße 1, 30451 Hannover
Das Konzept des Waschsalons ist einfach und simpel. Im Salon ist es möglich, seine Wäsche zu waschen und im selben Zuge, während man auf seine Wäsche wartet, einen Kaffee und kleinen Snack zu genießen. Das Lokal überzeugt mit Stil und Charme. Durch den Nebeneingang ist es barriefrei zu betreten. Die gerade neu gebauten Behindertentoiletten sind frei zu erreichen und zu nutzen. Der freundliche und zuvorkommende Service lädt zum erneuten Besuch ein, auch ohne Wäschewaschen.

Unsere Sticker …
Jedes Lokal, welches uns überzeugte, bekam von uns einen Sticker. Diesen Sticker konnte das jeweilige Lokal nach eigenem Wunsch z. B. an die Scheibe der Eingangstür kleben.
Vielleicht findet ihr einen unserer „inklusionsgeprüft-Sticker“ …


Vanessa, Viviane und Svenja
Fachschule Heilerziehungspflege

Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)

Alice