Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

White Horse Theatre mit „Oliver Twist“ am 05.06.2015 in der Aula

Schon Tradition hat das jährliche Gastspiel des White Horse Theatre an unserer Schule. In diesem Jahr wurde das Stück Oliver Twist nach dem Roman von Charles Dickens aufgeführt. Die Company, ein englisches Tourneetheater mit Sitz in Soest, benötigt nur einen Kleintransporter, um in kürzester Zeit mit vier Schauspielern, Requisiten und Bühnenbild die Aula der Alice-Salomon-Schule in ein großes Theater zu verwandeln.

 Das Stück erzählt die berühmte Geschichte des Waisenjungen Oliver Twist, der aus den unzumutba-ren Verhältnissen des Waisenhauses flieht und in London landet. Hier wird seine Lage jedoch noch schlimmer: Um zu überleben, schließt er sich einer Diebesbande an... Charles Dickens berühmter Roman erzählt eine spannende Geschichte und ist gleichzeitig ein Plädoyer für Gerechtigkeit für die Armen.

Es gelang den vier professionellen britischen Schauspielern Bethan Lee, India Rushdan Dray, Matt Colver und Johnny James-Jones in großartiger Weise, den Roman in vereinfachtem Englisch zu präsentieren und die Schülerinnen und Schüler 75 Minuten lang ins London des 19. Jahrhunderts zu versetzen. Überzeugend agierten die vier Schauspieler in insgesamt 16 Rollen, die sie in raschem Wechsel übernahmen. Die durchaus verwickelte Geschichte erforderte die volle Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule, des Beruflichen Gymnasiums, der Berufsfachschule Sozialassistenz sowie der Auszubildenden zur/zum Gesundheitskauffrau/-mann, Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten. Da die meisten von ihnen jedoch das Stück zuvor im Un-terricht besprochen hatten, gelang es ihnen recht gut, dem Inhalt zu folgen.

Nach dem Theaterstück gab es für die Schülerinnen und Schüler dann noch die Gelegenheit, ihre Englischkenntnisse zu testen und den Schauspielern Fragen zu stellen. Nachdem die erste Hürde genommen war, erfuhren die Zuhörer so noch einige persönliche Dinge der Schauspieler. Am meis-ten überraschte die Aussage, dass die Darsteller lediglich eine Woche Zeit hatten, um dieses Thea-terstück zu proben.


Angelika Blau

zurück
Das könnte Sie auch interessieren

INFO

 




GEMEINSAM LERNEN
für Ihren beruflichen Erfolg:
Unsere Info-Broschüre als PDF
oder im WebView

Presse

Die Alice in der Zeitung:
» zum Pressespiegel

Alice

Eltern