Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de


Herzlicher Besuch aus Polen (22.04. - 30.04.2014)

Viel Spaß und Herzlichkeit beim polnisch-deutschen Austausch der Alice-Salomon-Schule mit der Fachhochschule Oświęcim!

Dieses Jahr, in der Zeit vom 22.04. bis 30.04.2014, machten sich 14 Studentinnen und ein Student mit ihren Betreuerinnen Elwira Miter-Dabrowska und Katarzyna Ozimek auf den Weg nach Deutschland zum Austausch mit unseren Schülerinnen und Schülern. Begleitet wurden sie außerdem vom Rektor der Fachhochschule, Prof. Dr. Witold Stankowski, dem Kanzler der Fachhochschule, Herrn Waldemar Tański, und unserem ehemaligen Schulleiter Herrn Dr. Gleitze, mittlerweile Dozent für deutsche Sprache und Kultur an der Fachhochschule Oświęcim. Eine Neuerung des diesjährigen Treffens war die Einbeziehung der Berufsschule mit dem Bildungsgang Gesundheitskaufleute. So nahmen auf deutscher Seite neben neun Schülerinnen und einem Schüler des Beruflichen Gymnasiums nun auch fünf Schülerinnen in der Ausbildung zur Gesundheitskauffrau teil. Begleitet von unserer stellvertretenden Schulleiterin Frau Straßmann, Frau Niemann-Dieke und Herrn Brandt trafen sich beide Gruppen zunächst bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein in Berlin. Nach einem ersten Kennenlernen der Austauschpartnerinnen am Mittwoch wartete dort ein umfangreiches Programm auf die Gruppe:

Sightseeing Berlin:

 
 
 
 

Nach der Besichtigung zahlreicher historischer Orte (Sightseeing Berlin) wurde am Donnerstag der Bundestag auf Einladung der Bundestagsabgeordneten und Bundesverteidigungsministerin Frau von der Leyen besucht. Hier gab es ausführliche Informationen über die Arbeit im Bundestag und die Geschichte des Parlamentes und des Gebäudes.

Besuch im Bundestag: 

 
 
 

Am Abend wartete ein weiteres Highlight auf: der Besuch einer bunten und unterhaltsamen Varietéshow im Friedrichstadtpalast.

Besuch im Friedrichstadtpalast: 

Der Freitag wurde genutzt, um die Geschichte Berlins und der deutschen Teilung näher kennenzulernen. Einige Studentinnen und Schülerinnen fanden auch etwas Zeit, um in den weitläufigen Einkaufspassagen der Stadt dringende Einkäufe zu erledigen.

Am Abend erreichten alle zusammen per Zug Hannover und es ging in die Familien, in denen alle polnischen Studentinnen und der Student untergebracht waren. Dort wurde auch das Wochenende verbracht, für unsere polnischen Gäste eine gute Gelegenheit, in das Leben in Deutschland ein wenig hineinzuschnuppern und ihre Deutschkenntnisse weiter auszubauen (oder die Englischkenntnisse aller Beteiligten...).

Der Besuch des Zoos Hannover war am Sonntag bei sonnigem Wetter ein weiteres Highlight und löste bei unseren Gästen Begeisterung aus.

Besuch im Zoo Hannover:

 
 
 
 
 

Am Montag wurde die polnische Gruppe unter Begleitung des Kanzlers der Fachhochschule Oświęcim, Herrn Tański, in Kleefeld von unserer Schulleiterin Frau Sahling herzlich empfangen.

Empfang in der Schule: 

 
 
 
 
 

Hier wurde von beiden Seiten in kurzen Reden deutlich der Stellenwert und das herzliche Verhältnis der Austauschpartner zum Ausdruck gebracht, verbunden mit dem festen Willen, diese Partnerschaft zu festigen und weiter auszubauen. Anschließend konnte die Gruppe in einer Stadtbesichtigung Hannover kennenlernen.

Sightseeing Hannover: 

Am Dienstag ging es in die Autostadt nach Wolfsburg. Insbesondere für die Freunde zu Hause wurden zahlreichen Schnappschüsse der ausgestellten Autos geschossen.

Ausflug in die Autostadt:

Zurück in Hannover gab es am Abend ein gemeinsames Abschiedsessen in einer Studentenkneipe.

Abschlussabend: 

Anschließend sollen die Austauschpartnerinnen Gerüchten zufolge noch die eine oder andere Disco besucht haben. So fiel dann auch nach einer schönen, aber auch sehr intensiven Woche der Abschied auf dem Bahnsteig sehr schwer und es flossen auch einige Tränen. Sicherlich aber auch Tränen der Vorfreude, denn nächstes Jahr geht es für unsere deutschen Schülerinnen und Schüler nach Polen. Eine Fortsetzung folgt also... -) !


Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren

INFO

 




GEMEINSAM LERNEN
für Ihren beruflichen Erfolg:
Unsere Info-Broschüre als PDF
oder im WebView

Presse

Die Alice in der Zeitung:
» zum Pressespiegel

Alice

Eltern