Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Berufsoberschule - Gesundheit und Soziales - (BOS)


Entscheidung für die BOS!

Auf unsere Frage, warum sich die Schülerinnen und Schüler für unsere Berufsoberschule (BOS) - Fachrichtung Gesundheit und Soziales - entschieden haben, wurden uns unter anderem folgende Antworten gegeben:

  • „Ich habe mich für die BOS entschieden, um mehr Möglichkeiten in Bezug auf meine Studienwahl zu haben – vielleicht Sozialpädagogik oder Lehramt an berufsbildenden Schulen.“

  • „Ich habe mich für die BOS entschieden, weil ich den höchstmöglichen Schulabschluss erwerben und danach endlich mein Medizinstudium beginnen möchte.“

Die Fachgebundene oder die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die damit verbundene Vielfalt an Möglichkeiten von Studienfächern bzw. Fächerkombinationen sind die Hauptgründe für den Entschluss, die BOS zu besuchen. Aber auch Aspekte wie Kompetenzerweiterung in puncto Studierfähigkeit und Selbstreflexion spielen bei der Entscheidung eine große Rolle.

Gerade der kombinierte berufsbezogene Lernbereich Pädagogik-Psychologie und Gesundheit bietet die Möglichkeit, den Menschen in seiner Komplexität zu erfassen und erklärbar zu machen (vertiefender Zugang: Kenntnisvorsprung). 

Auch in Fächern wie Deutsch, Englisch oder Mathe ermöglicht die BOS Kenntnisse und Kompetenzen, die die in der Fachoberschule erworbenen übersteigen und damit den Einstieg in jedes Studium erheblich erleichtern können. Insofern ist die BOS in jeder Hinsicht eine gute Wahl! 


Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)

Alice