Zum Hauptinhalt springen

Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Steckbrief

Erreichbare
Abschlüsse:

Berufsschulabschluss

Realschulabschluss oder Erweiterter Sekundarabschluss I (bei entsprechender schulischer Leistung)

Zugangs-
möglichkeiten:

Vertrag zur dualen Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Bewerbung:schriftliche Anmeldung​​​​​​​ im Sekretariat Herrenhausen ab März
Perspektiven
danach:
Siehe PDF-Download
Unterrichts-/
Ausbildungs-organisation:

Duale Ausbildungsform (im ersten Ausbildungsjahr üblicherweise an zwei Wochentagen; im zweiten und dritten Ausbildungsjahr an einem Wochentag)

Ansprechpartner/-innnen:

Sekretariat Herrenhausen

Martina Teske (Abteilungsleitung)

Steffen Brandt (Bildungsgangleitung)

Kurzbeschreibung

Kaufleute im Gesundheitswesen wirken bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten mit. Sie planen und organisieren die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens.

Sie arbeiten insbesondere in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung, bei der Leistungsabrechnung und im gesundheitlichen Rechnungswesen. Durch ihre Tätigkeit üben sie eine Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus. Dabei spielen Aufgaben des Qualitätsmanagements und des Marketings eine immer größere Rolle.

Als Einsatzgebiete kommen Krankenhäuser, stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Krankenkassen und medizinische Dienste, ärztliche Organisationen und Verbände, Arztpraxen, Rettungsdienste und Verbände der freien Wohlfahrtspflege in Betracht.

Zugangsvoraussetzung zur Ausbildung als Gesundheitskauffrau/Gesundheitskaufmann ist ein Ausbildungsvertrag bei einem Ausbildungsbetrieb, der diesen Ausbildungsberuf ausbildet.

Lerninhalte

Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen

Ausbildungs-jahr

Lernfeld

(Stundenzahl)

Inhalt

Grundstufe

 

Lernfeld 1   (80)

Den Betrieb erkunden und darstellen

Handelsrechtliche Rahmenbedingungen, Unternehmensformen, Träger der sozialen Sicherung, Organisation von Betrieben im Gesundheitswesen, Aufgaben von Betrieben im Gesundheitswesen

Grundstufe

 

Lernfeld 2   (60)*

Die Berufsausbildung selbstverantwortlich mitgestalten

Rechtliche Grundlagen der Ausbildung, Arbeitsschutz und Umweltschutz, Interessenvertretung im Betrieb, relevante gesetzliche Verordnungen

Grundstufe

 

Lernfeld 3   (80)

Geschäftsprozesse erfassen und auswerten

Außenbeziehungen und Abhängigkeiten, Daten betrieblicher Prozesse, Buchführung, Bewertung des Jahresergebnisses, Kostenarten/Kostenstellen, KHBV, PBV

Grundstufe

 

Lernfeld 4    (120)

Märkte analysieren und Marketinginstrumente anwenden

Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsordnungen, Markt und Preis, Marketing im Dienstleistungsbereich von Unternehmen des Gesundheitswesens

Fachstufe 1

 

Lernfeld 5   (80)

Dienstleistungen und Güter beschaffen und verwalten

Das Lager, Warenbeschaffung, Rechtliche Rahmenbedingungen des Wirtschaftens, Kaufvertrag, Kaufvertragsstörungen, Zahlungsverkehr

Fachstufe 1

 

Lernfeld 6   (80)

Dienstleistungen anbieten

Sicherstellungsauftrag von Gesundheitsleistungen, Versorgungsleistungen des Sozialversicherungssystems, Kommunikationstechniken, Konflikt- und Beschwerdemanagement, Grundzüge des Haftungsrechts, Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Fachstufe 1

 

Lernfeld 7 (60)

wird gemeinsam mit LF8 erteilt und benotet

Dienstleistungen dokumentieren

Rechtliche Grundlagen, Datenerfassung im Gesundheitswesen, Grundlagen für die Abrechnung von Gesundheitsdienstleistungen, EDV-gestützte Dokumentation, Datenschutz und Datensicherheit

Fachstufe 1

 

Lernfeld 8 (60)

wird gemeinsam mit LF7 erteilt und benotet

Dienstleistungen abrechnen

Abrechnung in der stationären und ambulanten Versorgung, bei der Rehabilitation und im Kurwesen, Pflegegrade, Finanzierungsleistungen der Kranken-, Pflege-, Renten-, und Unfallversicherung, zukünftige Entwicklung des Gesundheitswesens.

Fachstufe 2

 

Lernfeld 9   (100)

Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern

Kostenarten-, Kostenstellen-, Kostenträgerrechnung, Deckungsbeitragsrechnung, Funktionen des Controlling, Budgetierung auf Vollkostenbasis, Benchmarking.

Fachstufe 2

 

Lernfeld 10 (80)

Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen

Grundlagen des Personalwesens, Personalbedarfsplanung, Personalbeschaffung, Personaleinstellung, Personalentlohnung, Personalfreisetzung

Fachstufe 2

 

Lernfeld 11  (80)

Investitionen finanzieren

Grundbegriffe, Finanzplanung, Kreditarten, Kreditsicherheiten, Kreditersetzende Maßnahmen, Liquiditätsgrade, Finanzierung der Betriebe im Gesundheitswesen, Volkswirtschaftliche Einflüsse (Konjunktur, Ziele der Wirtschaftspolitik, Europäische Zentralbank)

Allgemeinbildende Fächer

Grundstufe

     und 1. Fs

 

Deutsch

z. B. Kommunikationstraining, gewaltfreie Kommunikation, Telefontraining, medizinische Fachbegriffe in Absprache mit LF 6, Rechtschreibung, Formulierung von Texten.

Grundstufe

 

Englisch

u. a. Telefonieren mit Patienten und Personal, Wege beschreiben, medizinische Fachbegriffe, Krankheiten, medizinisches Fachpersonal, Einkauf von Waren, Verwaltung

Alle Stufen

 

Politik

u. a. Volkswirtschaftliche Aspekte, Tarifrechtliche Auseinandersetzungen,

Datenschutz, Sozialversicherungen

Grundstufe

 

Sport

u. a. Übungen zur Gesunderhaltung, Rückenschule, Stressabbau

Grundstufe

 

Religion

u. a. Umgang und Bewältigung von Situationen mit Verlust, Trauer

Die Unterrichtsinhalte der allgemeinbildenden Fächer ist auf die Bedürfnisse der Arbeitswelt von Gesundheitskaufleuten abgestimmt.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anmeldung für das neue Schuljahr kann (ca. ab Februar/März) bei Vorliegen eines Ausbildungsvertrages erfolgen. Dazu nutzen Sie die auf unserer Website zum Download zur Verfügung gestellten Anmeldeformulare bzw. Anmeldeinformationen (u. a. mit einem Hinweis zum Unterrichtsstandort). Zudem haben Sie (siehe ebenfalls dort, den Anmeldeformularen zugeordnet) meist auch die Möglichkeit, über das jeweils zugehörige Formular "Unterrichtstage" die beiden Unterrichtstage der Grundstufe auszuwählen, soweit noch nicht belegt — wir bemühen uns, in den letzten Wochen vor Beginn des neuen Schuljahres den jeweiligen Stand der bereits erfolgten Belegung zeitnah in dem jeweiligen Formular "Unterrichtstage" zu veröffentlichen; laden Sie also am besten zu Ihrer Anmeldung stets das aktuelle Formular von unserer Homepage herunter.

 

Was müssen Sie zur Einschulung mitbringen? 

  • Original des Ausbildungsvertrags 
  • Zeugnis der letzten allgemeinbildenden Schule zum Nachweis des höchsten allgemeinbildenden Abschlusses (Original oder beglaubigte Kopie) 
  • 10,00 € Kopiergeld 
  • Umschüler/-innen: Umschulungsvertrag mit dem Bescheid des Kostenträgers über die Kostenübernahme für die Berufsschule 

Ausbildungsvergütung:

Im Durchschnitt kann die Ausbildungsvergütung folgendermaßen aussehen:

Ausbildungsjahr

von

bis

1

755 €

1.092 €

2

805 €

1.182 €

3

935 €

1.281 €

Quelle: https://www.medi-karriere.de/medizinische-berufe/kauffrau-im-gesundheitswesen-gehalt/

 

Beispielhaft: Es gelten die nachstehenden Vergütungsempfehlungen nach TVöD in Krankenhäusern:
1. Ausbildungsjahr: 865 Euro

2. Ausbildungsjahr: 930 Euro

3. Ausbildungsjahr: 1.015 Euro

 

In Betrieben, die nicht einem Tarifvertrag unterliegen, ist die Ausbildungsvergütung Verhandlungssache.

 

Kosten für Lehrmittel:

Schulbuchliste

Kopiergeld 10,- €

  • Besuch des Niedersächsischen Landtages oder des Bundestages im Rahmen des Politikunterrichtes
  • Besuch einer größeren Einrichtung im Gesundheitswesen (z. B. eines Krankenhauses)
  • Prüfungsvorbereitungsfahrt vor der schriftlichen IHK-Abschlussprüfung
  • Individuelle Möglichkeiten des Schulbesuches für Auszubildende und Umschüler/-innen mit einem 2-jährigen Ausbildungsvertrag
  • Durchführung einer Messe zur Präsentation der verschiedenen Branchen/Betriebe der Auszubildenden im Rahmen des Lernfeldes 1

Zuständige Abteilungsleitung:

Martina Teske

Abteilungsleitung, Studiendirektorin

Abteilungsleitung für Abteilung 5:

Berufsschulen:

  • Augenoptiker/-in
  • Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen
  • Orthopädieschuhmacher/-in
  • Pharmazeut.-kaufmänn. Angestellte(r)
Kontaktdaten:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
  • Gebäude: Standort Herrenhausen
  • Raum 107