Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Fachoberschule - Gesundheit und Soziales -

Schwerpunkt Gesundheit-Pflege (FOG)



Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg

Am Freitag, den 9. Februar 2018, machten wir uns mit den Schülerinnen und Schülern der FOG 12B auf in Richtung Hamburg. Unter dem Motto "NDR Konzert statt Schule" waren wir in der Elbphilharmonie zu einem Konzert eingeladen. Bereits im November lud der NDR Schulklassen zum kostenlosen Besuch von einer von drei Aufführungen im Februar ein. Der Schnelligkeit von Frau Sahling und Frau Andresen ist es zu verdanken, dass wir zu den glücklichen Gewinnern der Eintrittskarten zählten. Zur Vorbereitung schickte der NDR interessante Links mit Hintergrundinfos sowie einen klaren Ablauf. Wir schauten uns ein youtube-Video an, das den Alltag auf und hinter der Bühne zeigte. Auf dem Programm stand die Sinfonie Nr. 5 in d-Moll op. 107, die "Reformations-Sinfonie" von Felix Mendelssohn Bartholdy, gespielt vom NDR Elbphilharmonie Orchester.

Das Konzert begann um 12 Uhr, also machten wir uns zeitig auf den Weg, stiegen am Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen um und erreichten Hamburg pünktlich um 11.03 Uhr. Es blieben fünf Minuten im Sauseschritt durch den Hamburger Bahnhof, um die U-Bahn um 11.08 Uhr zu erreichen, denn es hieß, wir sollten um 11.30 Uhr an der Elbphilharmonie sein. Es klappte alles wie am Schnürchen, dank der Sportlichkeit aller und der prima Organisation.

Wenn man in Hamburg von der Station ‚Baumwall‘ einen knappen halben Kilometer zur „Elphie“, wie die Hamburger liebevoll sagen, läuft, ist der Anblick dieser Ausnahmearchitektur schon beeindruckend. Über die vielleicht größte Rolltreppe Europas gelangt man ins Innere des Konzerthauses. Es war eine Atmosphäre wie im Bienenstock! Jacken und Rucksäcke gaben wir ab und dann auf zur Platzsuche. Der Große Saal ist weinbergartig aufgebaut. Auf 26 Sitzplatzbereichen können hier insgesamt 2100 Menschen sitzen. Der Saal ist extrem beeindruckend! Wir hatten Plätze in der 15. Ebene und konnten direkt auf das Orchester sehen.

Pünktlich um 12 Uhr ging es los. In einer kurzweiligen Einführung wurde uns Wissenswertes über Mendelsohn-Bartholdys Sinfonie vermittelt. Vorab bekam jeder Besucher einen Programmzettel mit einer Zeichnung, die die Sinfonie in Bilder überträgt. So erhielten wir einen Eindruck des Orchesters und seiner Wirkung. Die Reformationssinfonie besteht aus vier Sätzen. Zwischendurch gab es Moderationen. Zudem gab es ein Ratespiel: das Horn musste erraten werden. Dann, kurz vor den letzten beiden Sätzen, wurde einer der jungen Besucher als Freiwilliger nach vorne eingeladen. Tatsächlich meldete sich ein junger Mann, der nun vom Dirigentenpult über das Orchester bestimmen durfte. Er konnte die Instrumente wählen oder die Seiten, was er auch ausgiebig tat. Das war sehr lustig. Zum Abschluss kam der Choral und dann war die Stunde auch schon vorbei.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir anschließend ausgiebig auf der Plaza hoch über Hamburg, mit Blick über den Hafen, die Aussicht genießen, umherlaufen, uns sonnen und fotografieren.

Die Schüler waren restlos begeistert und zufrieden mit ihrem Tag in Hamburg. Nadine, Laura, Hannah, Sören und Julia waren beeindruckt von Klang und Akustik des Konzertsaales, Anna und Vincent fanden den Saal besonders gelungen, während sich nicht nur Natalia und Dominik über die Aussicht freuten. Auch für das geduldige Personal fanden die Schüler lobende Worte. Die spektakuläre Architektur des Gebäudes hat zudem alle beeindruckt. Für Julius war die ganze Aktion sehr gelungen, und obwohl er eigentlich kein Fan von klassischer Musik ist, hat ihn das Konzert sehr mitgerissen.

Kurzum: der Ausflug und das Konzert in der großartigen Elbphilharmonie haben uns allen Spaß gemacht. Es war eine schöne Bereicherung des Schulalltages, an die wir noch lange denken werden.

Uschi Andresen und Bettina Wilts


Nach oben

Das könnte Sie auch interessieren
Zum Karriere-Portal Stellenanzeigen.de
(Ausbildungsplätze und Bewerbungstipps,
z.B. zum Thema Online-Bewerbung,
externes Angebot)