Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Fachschule Sozialpädagogik

Nach oben



Fachschule für Sozialpädagogik: Die Alice auf dem Weg zu einer Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Wir, die Klasse FSP 2b der Fachschule Sozialpädagogik (Standort Kleefeld), haben uns im Rahmen des Politikunterrichtes mit dem Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beschäftigt. 

Für uns ist es wichtig, dass unsere Schule frei von Diskriminierung ist. Dass alle Menschen gleichbehandelt und nicht aufgrund eines Migrationshintergrundes oder einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung ausgegrenzt werden. 

Aus diesem Grund gingen wir in viele Klassen, um diese von dem Projekt zu überzeugen. Dazu haben wir drei Werbegruppen gebildet, die jeweils in die Klassen gingen, um das Projekt, sowie Diskriminierungsformen wie zum Beispiel Alltagsrassismus in Schule und Medien sowie Islamophobie und Antisemitismus vorzustellen und für die Selbstverpflichtung zu werben. Ebenso gab es eine Gruppe, die Infostände zu Diskriminierungsformen vorbereitet hat und diese in den Pausen vorstellte. Hier gab es Stellwände mit Informationen zu diversen Themen wie Behindertenfeindlichkeit, Klassismus, Islamophobie, Homophobie und Heterosexismus. Außerdem gab es eine Fotobox, in der die Schülerinnen und Schüler ein Foto von sich mit einer Antwort zu einer bestimmten Aussage oder Frage machen konnten, z. B.: „Ich zeige Courage, indem ich mich aktiv gegen Diskriminierung einsetze.“

Eine weitere Idee war es, den Pavillon mit politischen Statements zu verschönern, indem wir eine Painting-Aktion gestartet haben. Dabei wurden Symbole an die Wände gesprüht, die das Projekt mit seinen Zielen und Inhalten widerspiegeln. 

Mit diesem Projekt und unseren Aktionen möchten wir alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte und anderen Mitarbeiter der Schule sensibilisieren und auf das Thema aufmerksam machen. Ebenso möchten wir gemeinsam gegen alle Formen von Ausgrenzung und Diskriminierung kämpfen und eine Schule mit Courage werden.