Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Fachschule Sozialpädagogik

Nach oben



Fachschule Sozialpädagogik: Kurs Naturwissenschaften im Kindergarten organisiert eine Forscherreise für Kindergartenkinder

In Kooperation mit der Johanniter-Kindertagesstätte Weltkinder Hannover haben die Fachschülerinnen und Fachschüler des Kurses „Naturwissenschaften im Kindergarten“eine Forscherreise für Vorschulkinder in unserer Schule geplant und durchgeführt.

Dazu wurden neben einer kindgerechten Raumgestaltung vier Experimente zu unterschiedlichen Kinderfragen wie z. B.: „Warum leuchtet der Mond unterschiedlich?“ angeleitet. Beim Experiment „Wie startet eine Rakete?“zog ein Junge stolz den Vergleich: „Das ist ja so ähnlich wie bei einem echten Düsenantrieb, es macht Puff und dann stößt sich die Rakete ab.“

Neben der pädagogisch-didaktischen Planung konnten die Fachschülerinnen und Fachschüler ihre Handlungskompetenz in der Durchführung professionell gestalteter Bildungsangebote vertiefen und wesentliche Erfahrungen in der naturwissenschaftlichen Elementarbildung sammeln, denn dieser kommt inzwischen eine große Bedeutung zu. 

Kinder zeigen grundsätzlich ein großes Interesse an der Natur und naturwissenschaftlichen Fragen, sind sie doch ständig mit der Umwelt in Berührung. Es werden Regenwürmer, Schnecken und Kellerasseln gesammelt und für diese wird ein „Zuhause“ gebaut. Der Mond wird beobachtet und es wird verwundert gefragt, warum er manchmal auch am Tag zu sehen ist oder eben unterschiedlich leuchtet. Kinder wollen der Welt einen Sinn verleihen und ihre Regelhaftigkeit kennenlernen. Sie haben Freude daran, zu beobachten, zu erkunden, zu experimentieren und zu forschen.

Die angehenden Erzieherinnen und Erzieher lernen daher im Kurs, wie sie Kinder in ihrem naturwissenschaftlichen Erkenntnisprozess begleiten und unterstützen können, selbst Antworten auf ihre Fragen zu finden. In der Interaktion mit sozialpädagogischen Fachkräften vertiefen die Kinder ihr intuitives Wissen und konstruieren neues Wissen. Eine von vielen möglichen Herangehensweisen, um Kinder selbst Antworten auf ihre Fragen finden zu lassen, ist das Experiment. Über Experimente können „Probleme“ durch begründete Überlegungen und das „Versuchen“ selbst gelöst werden. Gleichzeitig wird die Sprachkompetenz der Kinder erweitert.

Benedikt Borker