Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Standort Kleefeld:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
Tel: 0511 168-44301
verwaltung@asbbs.de

Standort Herrenhausen:
Herrenhäuser Str. 10
30419 Hannover
Tel: 0511 168-43868
zweigstelle@asbbs.de

Wie geht es nach meiner Ausbildung zur/zum PKA weiter?

Während ihrer Ausbildung lernen die angehenden PKA auch die anderen Berufe in der Apotheke näher kennen. Einige streben nach der Ausbildung ein Pharmaziestudium an, um Apotheker bzwe. Apothekerin zu werden, andere interessieren sich für den Beruf PTA (Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in).

Um einen Einblick in die Ausbildung zur/zum PTA zu bekommen, besuchen wir mit unseren Klassen regelmäßig die Justus-von-Liebig-Schule. Dabei handelt es sich um die einzige staatliche PTA-Schule in Hannover, bei der kein Schulgeld für die PTA-Ausbildung bezahlt werden muss.

In der Justus-von-Liebig-Schule lernen die PKA-Auszubildenden vor allem das Chemie- und das Technologielabor kennen. Sie unterstützen dort die PTA-Schüler/innen bei chemischen Experimenten und bei der Herstellung einer Creme oder eines Pflegelippenstiftes. Dabei kommt es regelmäßig zu einem intensiven Austausch zwischen den einzelnen Schülerinnen und Schülern.

Am Ende des Vormittags sind sich immer alle einig: "Das war sehr interessant und hat Spaß gemacht!"

verfasst von U. van de Loo

zurück
Das könnte Sie auch interessieren

INFO

 




GEMEINSAM LERNEN
für Ihren beruflichen Erfolg:
Unsere Info-Broschüre als PDF
oder im WebView

Presse

Die Alice in der Zeitung:
» zum Pressespiegel

Alice

Eltern