Zum Hauptinhalt springen

Berufsfachschule Ergotherapie

Wir sind eine nach WFOT anerkannte Schule für Ergotherapie.


Infoabend verpasst?

Unser Infoabend zur Berufsfachschule Ergotherapie fand bereits am 16.01.2023 statt. Die Powerpoint-Präsentation vom Infoabend finden Sie unten auf dieser Seite zum Download (PDF-Datei). Für Fragen zum Bildungsgang wenden Sie sich gern an die Bildungsgangleitung Frau Flotho: flotho@alice-salomon.de 

Steckbrief

Erreichbare
Abschlüsse:

Berufsfachschulabschluss

Erweiterter Sekundarabschluss I

Zugangs-
möglichkeiten:

Realschulabschluss

oder Hochschulzugangsberechtigung

Bewerbung:schriftliche Bewerbung im Sekretariat Kleefeld ab Januar (bis Mitte Februar)
Perspektiven
danach:
 
  • Besuch der einjährigen Fachoberschule (FOG, Klasse 12) ⇒ Fachhochschulreife
  • Besuch der Berufsoberschule (BOS, Klasse 13) ⇒ Abitur
  • bei bestehender Hochschulzugangsberechtigung oder nach drei Jahren Berufserfahrung: Bachelor-Abschluss (Bachelor of Science) z.B. an der HAWK Hildesheim;  im Anschluss: Master-Abschluss (MSc)
 
Unterrichts-/
Ausbildungs-organisation:

Vollzeitschule

1 Praxisblock à 4 Wochen im 1. Ausbildungsjahr

4 Fachpraxisblöcke à 10 Wochen im 2. und 3. Ausbildungsjahr

Ansprechpartner/-innen:

Dorothea Goller-Schreckenberg (Abteilungsleitung)

Wiebke Flotho (Bildungsgangleitung)

Kurzbeschreibung

Ergotherapeut:innen stellen die Alltagsaktivitäten ihrer Klient:innen in den Mittelpunkt der Therapie. Sie analysieren bedeutsame Betätigungen und Aufgaben ihrer Klient:innen und finden gemeinsam mit ihnen Lösungen, um die Selbständigkeit der Betroffenen im Lebensalltag zu erhalten. Oft werden Familienangehörige mit in die Therapie einbezogen und es werden Umweltanpassungen vorgenommen. Dafür benötigen Ergotherapeut:innen umfassendes Wissen z.B. der Bezugswissenschaften Medizin und Psychologie. Ergotherapeut:innen sind Expert:innen für Alltagshandlungen. Die Lebensqualität und Selbständigkeit im Alltag werden durch Ergotherapie gestärkt und erhalten.

Beispiel: Ein älterer Herr mit Demenz möchte weiterhin das Frühstück zubereiten. In letzter Zeit passieren ihm dabei immer wieder Fehler. Die Ergotherapeutin beobachtet, wie er zu Hause das Frühstück zubereitet, und analysiert gemeinsam mit ihm und seiner Frau, was gut läuft und wo es nicht klappt. Der Betroffene, die Ehefrau und die Ergotherapeutin erarbeiten einen Aktionsplan, Handlungsschritte werden geübt und/oder die Umwelt wird angepasst.   

Ergotherapie gehört zur Heilmittelerbringung und ist eine kassenärztlich verordnete Leistung.

Welche Tätigkeitsbereiche erwarten mich als Ergotherapeut/-in?

Ergotherapeut:innen spezialisieren sich nach der Ausbildung meist auf einen der vielen Fachbereiche:

  • Psychosoziale Behandlungsverfahren für Erwachsene und ältere Menschen finden in psychiatrischen/psychosomatischen Kliniken, forensischen Einrichtungen, Tageskliniken, Tagesstätten, Wohnheimen oder ergotherapeutischen Praxen statt.
  • Neurologische, motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren für Erwachsene und ältere Menschen sind in neurologischen, orthopädischen Kliniken ansässig, ebenso in Therapiezentren oder ergotherapeutischen Praxen.
  • Pädiatrische Behandlungen von Kindern und Jugendlichen finden sich in ergotherapeutischen Praxen ebenso wie in Kinderkliniken.
  • Arbeitstherapeutische Anwendungen sind in psychiatrischen Einrichtungen angesiedelt, ebenso im Feld der medizinischen Rehabilitation für psychisch kranke Menschen (RPK) sowie in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM).

Durch ein anschließendes Studium eröffnen sich weitere Arbeitsfelder, wie Gesundheitsförderung und Prävention, Lehre und Forschung und vieles mehr.

 

Für Ihre Bewerbung ist der Realschulabschluss Voraussetzung.

Alternativ können Sie sich auch mit einer Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife oder Abitur) bewerben.

Empfehlung: Absolvieren Sie vor der Ausbildung ein Praktikum im Bereich der Ergotherapie!

Die gesamte Ausbildung ist aufgrund unserer Kooperation der „Integrierten Lehre“ mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim modularisiert (siehe Besonderheiten). Modularisierung bedeutet, dass verschiedene Fächer in einem Modul zusammengefasst werden und gemeinsame Modulprüfungen stattfinden.

 

Module im ersten Ausbildungsjahr (ERGO 1)

Übersicht:

Modul

Titel des Moduls

Workload

Credit-Points

Modul 1

Interdisziplinäre Perspektiven

360 Std.

12 CP

Modul 2

Disziplinäre Perspektiven

180 Std.

6 CP

Modul 3

Betätigungsformen im Kontext

360 Std.

12 CP

Modul 8

Berufsrelevante Rahmenbedingungen/ Methodisch kontrolliertes Handeln

180 Std.

6 CP

Modul 9

Berufliche Beziehungen, Partnerschaften und Zusammenarbeit

180 Std.

6 CP

Modul 10 [1]

Praktische Ausbildung – Block 1

160 Std.

5 CP

 

Module im zweiten Ausbildungsjahr (ERGO 2)

Übersicht:

Module

Titel des Moduls

Workload

Credit-Points

Modul 4

Ergotherapeutische Handlungsfelder 1

„Betätigungsanliegen von Kindern und Ju­gendlichen“

270 Std.

9 CP

Modul 5

Ergotherapeutische Handlungsfelder 2: „Be­tätigungsanliegen von Menschen im mittle­ren Lebensalter (psychosozialer Fokus)“

360 Std.

12 CP

Modul 6

Ergotherapeutische Handlungsfelder 3 „Be­tätigungsanliegen von Menschen im mittle­ren Lebensalter (motorisch-funktioneller Fo­kus)“

360 Std.

12 CP

Modul 7

Ergotherapeutische Handlungsfelder 4 „Be­tätigungsanliegen von Menschen im höheren Lebensalter“

270 Std.

9 CP

Modul 11/12/13/
14
[2]

Praktische Ausbildung – Block II in ei­nem der vier Praxisfelder

385 Std.

12 CP

 

Ausblick: Module im dritten Ausbildungsjahr (ERGO 3)

Übersicht:

Module

Titel des Moduls

Workload

Credit-Points

Modul 11 oder 12[3]

Motorisch-funktionelle/neurophysiologische/ neuropsychologische/adaptive Behandlungsverfahren in der Ergotherapie mit Erwachsenen/ oder Kindern

oder in einem der anderen vier Praxisfelder

385 Std.

12 CP

Modul 133

Psychosoziale Behandlungsverfahren in der Ergotherapie

oder in einem der anderen vier Praxisfelder

385 Std.

12 CP

Modul 143

Arbeitstherapeutische Behandlungsverfahren in der Ergotherapie

oder in einem der anderen vier Praxisfelder

385 Std.

12 CP

Modul 15

Praxisreflexion und Prüfungsvorbereitung

180 Std.

6 CP

[1] Modul 10 gehört zum berufsbezogenen Lernbereich „Praxis“

[2] Die Module 11 bis 14 gehören zum berufsbezogenen Lernbereich „Praxis“

[3] Die Module 11, 12, 13 und 14 gehören zum berufsbezogenen Lernbereich „Praxis“

  • Berufstätigkeit als Ergotherapeut:in im selbst gewählten Arbeitsfeld
  • Eröffnung einer eigenen ergotherapeutischen Praxis
  • Abschluss des Bachelor of Science (BSc) in 3 Semestern (1,5 Jahre), z.B. an der HAWK Hildesheim
  • Abschluss des Master of Science (MSc) berufsbegleitend in 4 Semestern (2 Jahre), z.B. an der HAWK Hildesheim 
  • Promotion zum Erwerb eines Doktortitels

Die Bewerbung für das neue Schuljahr sollte jeweils ab Januar bis etwa Mitte Februar erfolgen. (In Einzelfällen können auch danach gern noch Bewerbungen angenommen werden.) Für Ihre Bewerbung nutzen Sie das auf unserer Website zum Download zur Verfügung gestellte Anmeldeformular


Was soll Ihre Bewerbung für die Berufsfachschule Ergotherapie enthalten?

  • Anmeldeformular (s. o.)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Datum und Unterschrift
  • Foto
  • beglaubigte Kopie aller Abschlusszeugnisse (wenn zurzeit nicht möglich, dann reichen zunächst einfach Kopien; die beglaubigte Version kann dann nachgereicht werden); falls Abschlusszeugnis noch nicht vorhanden: letztes Halbjahreszeugnis in einfacher Kopie
  • Motivationsschreiben
  • ggf. Nachweise über praktische Tätigkeiten (möglichst im medizinisch-sozialen bzw. ergotherapeutischen Bereich)

 

Was müssen Sie spätestens zum Schulstart nach den Sommerferien mitbringen? 

Entsprechende Vordrucke erhalten Sie bei Erhalt eines Schulplatzes mit dem Zusage-Schreiben:

  • ärztliche Bescheinigung der Eignung
  • Immunitätsnachweise gegen die üblichen Infektionskrankheiten, unter anderem Masern;  (im Rahmen der sog. einrichtungsbezogenen Impfpflicht gemäß der Gesetzgebung des Bundes — Stand: 2022-04 — benötigen Sie spätestens ab April des ersten Ausbildungsjahres für die praktische Ausbildung, also für den Zugang zu den Praxiseinrichtungen, auch eine vollständige CoViD19-Immunität, in der Regel durch vollständige Impfung)
  • ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis

Es besteht Schulgeldfreiheit.

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Schüler-BaföG beziehen.

Kopierkosten für Unterrichtsmaterialien zahlen Sie zu Anfang jeden Schuljahres gegen Quittung über die Klassen­leitung mit einem kleinen Betrag (ca. 25,-€) an die Schule.

Die Kosten für die notwendigen Fachbücher im ersten Ausbildungsjahr belaufen sich etwa auf € 200,-, im zweiten Ausbildungsjahr auf etwa € 300,-. Sie haben die Möglichkeit, die Buch­bestellung als Klassensatz zu organisieren und dadurch Kosten zu reduzieren.

Durch Fahrt- und/oder Unterbringungskosten während der praktischen Ausbildung im zweiten und dritten Ausbildungsjahr sind mehrere hundert Euro einzuplanen. Bitte planen Sie diese Kosten grundsätzlich ein.

1.  Fünf Fachpraktika im Rahmen der Ausbildung ermöglichen die Entwicklung der eigenen Kompetenzen und verdeutlichen die Vielfalt des Berufes.

2.  Für Schüler:innen mit Hochschulzugangsberechtigung ist die Teilnahme am Programm der „Integrierten Lehre“, einer Kooperation mit der HAWK Hildesheim, als sogenannte Kooperations-Studierende möglich.

Die Module „Integrierter Lehre“ sind Teil des Stundenplanes der Ergotherapie-Ausbildung:

  • Modul 2: Disziplinäre Perspektiven
  • Modul 8: Berufsrelevante Rahmenbedingungen / Methodisch-kontrolliertes Handeln
  • Modul 9: Berufliche Beziehungen/Partnerschaften und Zusammenarbeit

In diesen Modulen Integrierter Lehre sind hochschulische Inhalte zeitlich und thematisch auf die berufsfachschulischen Lehrinhalte abgestimmt. Im Rahmen dieser Module wird die Gesamtgruppe der Schülerinnen und Schüler zu bestimmten Zeiten in zwei Gruppen geteilt und getrennt unterrichtet. Die hochschulischen Veranstaltungen finden überwiegend an der Hoch­schule in Hildesheim statt. Die Module werden mit einer benoteten Prüfungsleistung abgeschlossen. Diese drei Module integrierter Lehre werden im 1. Ausbildungsjahr abgeschlossen.

Das Zusatzmodul „Interprofessionelles und marktorientiertes/wirtschaftliches Handeln“ findet an 3 Samstagen gemeinsam mit allen Kooperationsstudierenden aus den Bereichen Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie an der Hochschule statt und wird an einem zusätzlichen Termin mit einer Modulklausur beendet. Dazu gehören ergänzend 16 Stunden begleitende Übungen an der HAWK in Hildesheim.

Absolvent:innen der „Integrierten Lehre“ können ohne Aufnahmeprüfung an der HAWK nach Abschluss der Berufsausbildung mit dem Bachelor-Studium beginnen.

3.  Die Schule organisiert Fachseminare, um spezielle methodische Inhalte zu vertiefen (z.B. Bobath-Seminar, Gesprächsführungstechniken, Sensorische Integration etc.).

4.  Die Schule organisiert Exkursionen zu branchenspezifischen Firmen.

Hauptamtliche Lehrkräfte der Berufsfachschule Ergotherapie

Wiebke Flotho

Bildungsgangleitung, M.Sc.

Nicole Ilper

Fachlehrkraft, M. Sc.

Birthe Schön

Fachlehrkraft, M. Sc.

Ulrike Weise

Fachlehrkraft, M.Sc.

Informationen zum Download:

Anmeldeformulare der Berufsfachschule Ergotherapie (ERGO):


Zuständige Abteilungsleitung:

Dorothea Goller-Schreckenberg

Abteilungsleitung, Studiendirektorin

Abteilungsleitung für Abteilung 4:

  • Berufsfachschule Ergotherapie
  • Berufsoberschule -Gesundheit u. Soziales-
  • Fachoberschule -Gesundheit u. Soziales-, Schwerpunkt Sozialpädagogik;
  • Fachschule Heilerziehungspflege
  • Fachschule Heilpädagogik 
Kontaktdaten:
Kirchröder Str. 13
30625 Hannover
  • Gebäude: Standort Kleefeld
  • Raum 218